MGV "Liedertafel Lohe" e.V.

 

Montag, 25.05 2009 »Hier schmeckt der Pickert!«
Pressebericht von: Annika von Hollen, Westfalen-Blatt Bad Oeynhausen

 

Nach dem Gottesdienst mit dem Loher Pastor Markus Freitag hat die Blaskapelle der Feuerwehr Oberbecksen die Besucher auf Dembergs Hof unterhalten. Zu hören gab es sowohl Volkslieder als auch bekannte Stücke   aus der Marschmusik.
 

»Hier schmeckt der Pickert«

Loher Liedertafel richtet Bansenfest auf Dembergs Hof aus

 

Von Annika von Hollen (Text und Fotos)

Bad Oeynhausen-Lohe (WB). »Wir möchten nicht nur als Verein wahrgenommen werden, sondern wir pflegen auch das gesellige Leben«, erklärte Matthias Schölzel vom Männergesangverein Liedertafel Lohe. Zum 30. Mal hat der Verein am Donnerstag das Bansenfest auf Dembergs Hof ausgerichtet und erneut für ein abwechslungsreiches Programm gesorgt.

Schon morgens waren zahlreiche Menschen zum Gottesdienst gekommen, um sowohl Pastor Markus Freitag bei seiner Predigt zuzuhören als auch den Männergesangsverein zu lauschen. Direkt im Anschluss ging das Programm mit einem Auftritt der Musikkapelle der Feuerwehr Oberbecksen weiter. »Wir sind froh, dass uns so viele Vereine und Organisationen bei diesem Fest unterstützen«, berichtete Matthias Schölzel. Auch der Loher Frauenchor sang und die Jazztanzgruppe Dance Reflex zeigte einstudierte Choreografien. Mitglieder des Bürgerschützenvereins aus Werste demonstrierten den Besuchern das Bogenschießen und der Männergesangverein hatte eine Planwagenfahrt organisiert. Für Besucherin Simone Buschjost gehört besonders der selbst gebratene Pickert zum Bansenfest. »Ich wüsste nicht, wo ich sonst so leckeren Pickert essen kann«, sagte sie. Auch für die jüngeren Gäste hatte der Männergesangverein gesorgt. Der Bauernhof für alte Haustiere, die Villa Kunterbunt aus Lübbecke, stellte seine Pferde zum Ponyreiten zur Verfügung. Außerdem konnten sich die Kinder schminken und Zöpfe flechten lassen. »Das Bansenfest ist aus einer Vatertagstour entstanden«, erinnerte sich das langjährige Mitglied der Liedertafel, Gerhard Meyer. Die Männer hätten sich zum Abschluss immer auf der Lohe getroffen und dieses Zusammenkommen wäre von Jahr zu Jahr größer geworden. »Wir sind aber sehr froh, dass wir das Fest nun auf Dembergs Hof feiern können, da wir hier nicht wetterabhängig sind«, erklärte Gerhard Meyer. Bei Regen könnten sich die Gäste in der großen Scheune aufhalten. Doch das war am Donnerstag nicht nötig, da den ganzen Tag die Sonne schien.
Die Liedertafel hat 45 aktive Mitglieder und probt jeden Donnerstag von 20 bis 22 Uhr im Bürgersaal auf der Lohe.

 


Ana-Helene (11) umarmt im
Streichelzoo Ziege Lisbeth


Simone Buschjost mag den selbst gebackenen Pickert, der auch der dreijährigen Helene bestens schmeckt